Bachelorarbeit


Die Bachelorarbeit bildet den Abschluss des Bachelorstudiengangs. Sie soll zeigen, dass man in der Lage ist mit wissenschaftlichen Methoden und in begrenzter Zeit eine bestimmte Aufgabenstellung selbstständig zu bearbeiten.

Üblicherweise steht die Bachelorarbeit im 6. Semester an und soll dem Arbeitsaufwand von drei Monaten in Vollzeit entsprechen. Sie darf bis zu 6 Monate in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit ist es zwar möglich Vorlesungen zu besuchen, dies ändert jedoch nichts daran, dass die Arbeit in diesem Zeitraum fertig gestellt werden muss. Eine Verlängerung ist nur in Ausnahmefällen auf Antrag möglich.

Die Rahmenbedingungen kannst du auch in deiner Prüfungsordnung nachlesen.

Um mit der Bachelorarbeit beginnen zu können, müssen alle Module bis auf eines bestanden und der Studienplan vom Studienberater abgesegnet sein. Das Thema der Arbeit sollte mit dem Studienberater abgesprochen werden und der Vertiefungsrichtung entsprechen. In allen Instituten finden sich Aushänge, in denen für bestimmte Themen Studenten gesucht werden. Du kannst aber auch mit deinem Studienberater sprechen und dir ein Thema empfehlen lassen.

Zum Abschluss der Bachelorarbeit gehört auch ein Vortrag im Rahmen eines Institutsseminars.

Diese und weitere Informationen findest du auch im Infoblatt des BPA. Bei Fragen kannst du dich an das BPA-Sektretariat und an den BPA-Referenten der Fachschaft wenden.

Located in: Bachelor