Studienmodelle

Nach der großen Menge an Grundlagen im Vordiplom und den Kernfächern, die üblicherweise das 5. und 6. Semester belegen, wird es auch irgendwann mal Zeit, sich einem Teilgebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik zuzuwenden. An unserer Fakultät gibt es eine ganze Reihe Vertiefungsrichtungen, die bei uns Studienmodelle heißen. Eine  Liste der Studienmodelle gibt es übrigens auch. Neben den angegebenen Modellen kann auch ein "Sonderstudienmodell" (Studienmodell 20) beantragt werden, in welchem Du Deine Fächer frei auswählen kannst. Dieser Auswahl muss der Modellberater, aus dessen Modellbereich die überwiegende Anzahl der in diesm Studienmodell enthaltenen Fächer stammt, zustimmen.

Kernfächer & Co.

Auch wenn die zehn Kernfächer laut Stundenplan im 5. und 6. Semester vorgesehen sind und viele sich daran halten: Du bist keineswegs gezwungen alle Kernfächer zu absolvieren, bevor Du Dich einem Studienmodell zuwendest. Du kannst durchaus ein paar Kernfächer auf später verschieben und Dir schon früher Modellfachvorlesungen anhören. Irgendwann musst Du aber auf jeden Fall auch die Kernfachprüfungen machen, die Dir vielleicht nicht so liegen; und erfahrungsgemäß kann man sich um so schwerer auf ein nicht so geliebtes Thema konzentrieren, je mehr man schon mit seinen Modellfächern beschäftigt ist.

Modellberater und Modellplan

Hast Du Dich für ein Studienmodell entschieden, dann solltest Du Dir so früh wie möglich (also idealerweise während des 5. Semesters) Gedanken über Dein Studienmodell machen und am besten auch schon mal den zuständigen Modellberater kontaktieren. Der Modellberater muss Deinen Modellplan genehmigen, weswegen es durchaus Sinn macht, Euch frühzeitig mit ihm in Verbindung zu setzen. Nicht, dass Du schon jede Menge Modellfächer gehört hast und anschließend mit dem Modellberater Probleme bekommst, weil Dein Modellplan eine bunte Zusammenstellung von Fächern ohne erkennbaren Zusammenhang ist.

Wenn Du Dich nicht entscheiden kannst, welches Studienmodell für Dich das richtige ist, hast Du auch die Möglichkeit in die Vorlesungen verschiedener Studienmodelle reinzuschnuppern und Dich dann erst zu entscheiden. Viele Studienmodelle überschneiden sich, und der endgültige Modellplan muss auch erst zu Beginn der Diplomarbeit vorliegen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die verschiedenen Studienmodelle findest Du auch in der Broschüre "Studienmodelle des Hauptdiploms" ( pdf), die vom Hauptprüfungsausschuss herausgegeben wird. In der Fachschaft gibt es übrigens auch ein "Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis", das Dir eine gute Übersicht über die Inhalte der einzelnen Modellfachvorlesungen inklusive Kommentaren von Studis liefert.

Located in: Hauptdiplom