Berufspraktikum


Für den Masterabschluss musst Du einen Nachweis über eine mindestens 13 Wochen umfassende praktische Tätigkeit erbringen. Falls Du bereits in Industrie oder Forschung gearbeitet hast, kann dies allerdings nicht als Praktikum angerechnet werden.

Arbeitgeber

Außerdem kann man über das Praktikum bei potentiellen Arbeitgebern einen Fuß in die Tür bekommen. Prinzipiell ist es möglich das Praktikum in mehrere Abschnitte aufzuteilen, was sich durch den höheren Zeitaufwand aber nicht empfiehlt. Es ist sogar wahrscheinlich, dass Dein Praktikum auch an einem Stück mehr als drei Monate dauert, da die meisten Firmen ihre Praktikanten länger als drei Monate beschäftigen möchten.

Ausland

Falls Ihr daran denkt Euer Fachpraktikum im Ausland zu machen, solltet Ihr Euch mindestens ein Jahr vorher darum kümmern. Auch ist es nie falsch den Professor seiner Vertiefungsrichtung zu fragen, ob er Auslandskontakte hat. Jedoch ist dabei zu beachten, dass Praktika an ausländischen Universitäten nicht anerkannt werden. Zu den weiteren Formalia findet Ihr Informationen auf den Seiten des Praktikantenamts.
Located in: Master