Was ändert sich da für mich?

Du hast gerade dein Abitur bestanden, deinen Zivildienst oder Wehrdienst abgeleistet oder du hast sogar schon eine Ausbildung hinter dir?

Wenn du mit dem Studium beginnst, warten vermutlich erstmal eine Menge Veränderungen auf dich. Und diese betreffen fast alle Lebensbereiche: Eigene Wohnung, neue Freunde, Lernen mit freier Zeiteinteilung, die Freizeitangebote der Universität nutzen, ... Alles in allem viele Möglichkeiten, es wird aber auch eine gute Portion Eigenverantwortlichkeit gefordert. Auf einige dieser Punkte möchten wir hier eingehen.

Für viele bedeutet Studieren, dass sie nicht mehr zu Hause bei den Eltern wohnen und sich eine eigene Wohnung oder WG suchen müssen. Man muss sich selbst um die Einkäufe und die Wäsche kümmern, aber genießt auch die Freiheit, die man dabei erhält.

Für Formalitäten wie Wohnungssuche und Ähnliches findest du in den Unterpunkten von "Studieninteressierte" mehr.

Studienbeginn heißt aber auch, dass man eine Menge neuer Leute auf einmal kennen lernt. Die von der Fachschaft zu Studienbeginn organisierte Orientierungsphase bietet dir die Möglichkeit, diese Chance gleich zu Beginn zu nutzen, und so wichtige Kontakte mit einer ganzen Reihe deiner Kommilitonen zu knüpfen. Diese werden dir beim Lernen genauso helfen wie beim Abschalten vom Unialltag am Abend. Zudem wirst du in kleinen Gruppen über den Campus geführt und lernst alle wichtigen Einrichtungen an der Uni kennen.

Das Lernen wird auch ein anderes werden. Und es wird sich unterscheiden, je nachdem, für welches Hochschulsystem du dich entschieden hast. Um die Unterschiede im Detail zu betrachten schau doch mal in unseren Vergleich. Auch die verschiedenen Arten von Lehrveranstaltungen findest du hier gegenüber gestellt. Grundsätzlich wirst du aber viel mehr in der Gruppe lernen, denn oftmals ist Teamwork die beste Möglichkeit den Vorlesungsstoff aufzuarbeiten.

Studieren bedeutet aber nicht nur, in Vorlesungen zu sitzen und dann eifrig zu lernen, gibt es auch noch sehr viel, was man nebenbei tun kann und sollte. So ist das Sport- und Musikangebot beinahe grenzenlos. Zahlreiche Hochschulgruppen bieten jedem die Möglichkeit, sich einzubringen. Neue Sprachen können erlernt werden beim Sprachzentrum und Studium Generale und das Begleitstudium Angewandte Kulturwissenschaftlassen über den Tellerrand hinausschauen.

Weitere Informationen, wie zum Beispiel die Uni „funktioniert“, findest du in den nächsten Artikeln.