Lernpartnersuche leicht gemacht - das Fachschaftsforum Zuletzt bearbeitet: 11.11.2016

Viele kennen das Problem - die Suche nach einem (passenden) Lernpartner.

tl;dr: Benutze das Fachschaftsforum

Da wir unmöglich alle Lernpartnergesuche per Mail weiter verteilen können und
wollen, hier nochmal ein Hinweis auf das aktuell wenig genutzt
Fachschaftsforum.

Hier gibt es nicht nur Themenbereiche zu den großen Vorlesung und den
Wahlfächern, in denen man Fragen diskutieren und z.B. Lernpartner suchen kann.
Es gibt auch Themen für alles rund um's Studium und Jahrgangsforen in denen
man direkt die "eigenen Leute" anschreiben kann.
Diskussionen in "Studienfächern" und den Jahrgängen sind nur für registrierte
KIT-Studenten sichtbar. Ausnahmen, wie z.B. ODS sind extra gekennzeichnet.

Wer einen Lernpartner sucht, kann einfach bei "Studienfächer" beim
entsprechenden Fach ein Gesuch veröffenltichen (der Marktplatz ist eher für
physische Dinge gedacht).

Wie schon gesagt wird das Forum aktuell noch wenig verwendet, hat aber viel
Potential und wir hoffen bald die kritische Masse zu erreichen um etwas wie
das Maschinenbauforum zu erreichen.

LaTeX und andere Fetische Zuletzt bearbeitet: 10.11.2016

Liebe Ersties und LaTeX-Erstanwender,

wir werden dieses Jahr leider keine LaTeX-Einführung anbieten können. Da am Ende allerdings doch jeder die Suchmaschine seines Vertrauens anwirft, um sich noch mal Infos einzuholen wollen wir euch hier ein kleine Zusammenfassung geben, wo diese am besten zu finden sind.

2000px-LaTeX logo.svg

Aber erstmal…Was ist LaTeX?

LaTeX ist in erster Linie ein quellcodebasiertes Textsatzprogramm. Es ist Open Source und somit für jeden frei erhältlich. LaTeX basiert auf dem wesentlich älteren TeX (erfunden von "Donald E. Knuth") und stellt die häufig verwendeten Befehle und Umgebungen in Form von sogenannten Makros zur einfacheren Verwendung bereit. Wer hervorragende Ergebnisse erzielen will, obwohl er kaum typographisches Wissen hat, der ist bei LaTeX genau richtig. Wer hingegen punktgenaue Vorstellungen hat wie sein Dokument aussehen soll, der verwendet besser eine andere Software.

Der letzte Satz spielt darauf an, dass LaTeX bzw. TeX nicht nach dem von Word bekannten „What you see is what you get“-Prinzip (WYSIWYG) arbeitet. Soll heißen, man benutzt einen TeX-Editor, der je nach gewählter Umgebung bzw. Formatierung eine PDF-Datei erzeugt.

Eine gute Einführung in dieses Thema erhaltet ihr hier: http://latex.hpfsc.de/

ACHTUNG!  Damit der TeX-Editor eine PDF erstellen kann muss eine LaTeX-Distribution auf dem Rechner installiert sein.

Für Windows empfehlen wir hier MiKTeX, für Linux TeXLive und für Mac MacTeX.

Beim Editor hat jeder seine eigenen Präferenzen, hier eine kleine Liste der auswählbaren Möglichkeiten:

http://texwelt.de/wissen/fragen/884/welcher-latex-editor-fur-einsteiger-empfehlenswert

Von uns bevorzugen viele TexStudio, aber wie gesagt...Geschmackssache.

Wer seinen Festplattenspeicher nicht mit einer TeX-Distribution belasten möchte, zu viele „Game of Thrones“ – Folgen löschen müsste oder vor 3 Jahren beim Laptopkauf den weisen Satz sprach: „128GB werden mir schon reichen, der ist sowieso zum Arbeiten, da kommen keine Spiele drauf.“, dem sei gesagt: Es gibt da eine Lösung!

Anbieter wie www.sharelatex.com oder www.overleaf.com ermöglichen euch in der Gruppe online zeitgleich am gleichen Dokument zu arbeiten, was gerade in Hinsicht auf die Workshops wirklich hilfreich ist. Außerdem müsst ihr nichts auf euren Rechnern installieren.

In Bezug auf eure irgendwann anstehende Bachelorarbeit können wir euch nur wärmstens empfehlen euch mit LaTeX auseinanderzusetzen. Ihr tut euch selbst einen Gefallen.

P.S. Des Weiteren findet Ihr unter https://fachschaft.etec.uni-karlsruhe.de/service/247-latex-kurs die Materialien der letzten Jahre.

Viel Erfolg,

eure Fachschaft.

LaTeX und andere Fetische Zuletzt bearbeitet: 09.11.2016

Liebe Ersties und LaTeX-Erstanwender,

wir werden dieses Jahr leider keine LaTeX-Einführung anbieten können. Da am Ende allerdings doch jeder die Suchmaschine seines Vertrauens anwirft, um sich noch mal Infos einzuholen wollen wir euch hier ein kleine Zusammenfassung geben, wo diese am besten zu finden sind.

Aber erstmal…Was ist LaTeX?

LaTeX ist in erster Linie ein quellcodebasiertes Textsatzprogramm. Es ist Open Source und somit für jeden frei erhältlich. LaTeX basiert auf dem wesentlich älteren TeX (erfunden von "Donald E. Knuth") und stellt die häufig verwendeten Befehle und Umgebungen in Form von sogenannten Makros zur einfacheren Verwendung bereit. Wer hervorragende Ergebnisse erzielen will, obwohl er kaum typographisches Wissen hat, der ist bei LaTeX genau richtig. Wer hingegen punktgenaue Vorstellungen hat wie sein Dokument aussehen soll, der verwendet besser eine andere Software.

Der letzte Satz spielt darauf an, dass LaTeX bzw. TeX nicht nach dem von Word bekannten „What you see is what you get“-Prinzip (WYSIWYG) arbeitet. Soll heißen, man benutzt einen TeX-Editor, der je nach gewählter Umgebung bzw. Formatierung eine PDF-Datei erzeugt.

Eine gute Einführung in dieses Thema erhaltet ihr hier: http://latex.hpfsc.de/

ACHTUNG!        Damit der TeX-Editor eine PDF erstellen kann muss eine LaTeX-Distribution auf dem Rechner installiert sein.

Für Windows empfehlen wir hier MiKTeX, für Linux TeXLive und für Mac MacTeX.

Beim Editor hat jeder seine eigenen Präferenzen, hier eine kleine Liste der auswählbaren Möglichkeiten:

http://texwelt.de/wissen/fragen/884/welcher-latex-editor-fur-einsteiger-empfehlenswert

Von uns bevorzugen viele TexStudio, aber wie gesagt...Geschmackssache.

Wer seinen Festplattenspeicher nicht mit einer TeX-Distribution belasten möchte, zu viele „Game of Thrones“ – Folgen löschen müsste oder vor 3 Jahren beim Laptopkauf den weisen Satz sprach: „128GB werden mir schon reichen, der ist sowieso zum Arbeiten, da kommen keine Spiele drauf.“, dem sei gesagt: Es gibt da eine Lösung!

Anbieter wie www.sharelatex.com oder www.overleaf.com ermöglichen euch in der Gruppe online zeitgleich am gleichen Dokument zu arbeiten, was gerade in Hinsicht auf die Workshops wirklich hilfreich ist. Außerdem müsst ihr nichts auf euren Rechnern installieren.

In Bezug auf eure irgendwann anstehende Bachelorarbeit können wir euch nur wärmstens empfehlen euch mit LaTeX auseinanderzusetzen. Ihr tut euch selbst einen Gefallen.

P.S. In der besten Fachschaft der Welt, gibt es natürlich auch eine Infobroschüre und Hilfe zum Thema LaTeX.

Master O-Phase WS 2016 Zuletzt bearbeitet: 19.10.2016

Hallo liebe Masterersties,

Wir bieten euch eine Informationsveranstaltung am 10.10 ab 14:00 im Seminarraum 016 des ETI (Geb. 11.10) (Gleiches Gebäude wie die Fachschaft) an. Hier erfahrt ihr alles über das Studium am KIT, Infos zur Anmeldung von Klausuren, Campusshortcuts und der Fachschaft. Diese Infos richten sich primär an Studierende die vorher nicht am KIT studierten. Interne Masterersties sind natürlich dennoch wilkommen.

Bitte meldet euch kurz unter <mo-phase@fs-etec.kit.edu> ob ihr Teilnehmen wollt damit wir besser planen können!

Ihr könnt jedoch auch ohne Anmeldung kommen.

For english speaking students:

Hello dear Master freshmen,

we provide an information event on Monday 10th of October starting 14:00 in the Seminarraum 016 of the ETI (Building 11.10) (Same Building as the Fachschaft). Here you can learn something about studiing at the KIT, information about the enrollment of exams, aswell as Campusshortcuts and about the Fachschaft. The information is provided primarily in german but can be translated if needed. Just ask us!

If you like to participate please write an Email at <mo-phase@fs-etec.kit.edu> to ease our preperations.

You can also participate without subscription.

Liebe Grüße,
With kind regards,

Eure Fachschaft, Euer Masterophasenteam.

Verlegung der ES-Klausur Zuletzt bearbeitet: 19.10.2016

Hi Leute,

Die Klausur Elektronische Schaltungen wurde verlegt. Der neue Termin ist am 04.10.2016 von 14 bis 16 Uhr. Bitte ändert das in eurem Terminkalender und kommt am besten nicht eine Woche zu spät zur Klausur!

Viel Erfolg beim lernen,

eure Fachschaft

Lernplätze Zuletzt bearbeitet: 14.07.2016

Falls es dir wie vielen Studierenden aktuell geht, und du keinen Platz zum lernen findest sind hier ein paar Tipps, wie es vielleicht doch noch mit dem Lernplatz klappt:

  • Im Wiki des AStA gibt es eine Seite mit einer Sammlung von Lernmöglichkeiten: http://www.asta-kit.de/wiki/lernraeume
  • Unser Kaffee- und Studierzimmer im 4. Stock in Geb. 30.33 ist natürlich auch zum Lernen offen. Das Gebäude ist Wochentags von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Außerdem versucht die Fachschaft natürlich auch Lernräume für euch zu organisieren. Ab dieser Woche haben wir jeden Dienstag (bis zum 15.3.) den ITIV-Seminarraum (Geb. 30.10 R339) von 10:00 bis 17:00 Uhr für euch organisiert.

Wir versuchen auch noch weiter Lernplätze für euch zu schaffen. Es lohnt sich also hin und wieder hier nachzuschauen ob es weitere Lernmöglichkeiten gibt.

Bosch-Exkursion Zuletzt bearbeitet: 14.07.2016


Am Mittwoch 15.06.16 bieten wir eine Exkursion zur Firma Bosch an. Wir werden mit 25 Teilnehmern den Bosch-Standort in Bühl besuchen. Ihr habt neben der Führung durch die Fertigung die Möglichkeit alles über Einstiegsmöglichkeiten und das Unternehmen Bosch zu erfahren.
Bei Interesse könnt ihr euch in der Fachschaft ETEC für die Exkursion anmelden. Es gilt first-come first-served. Wer mit möchte muss 10 € Kaution hinterlegen, diese gibt es auf der Exkursion zurück.
Wir planen bisher um 12:15 Uhr gemeinsam vom Durlacher Tor aus nach Bühl zu fahren. Das Programm endet dort dann um 17.30 Uhr. Bei der Anmeldung könnt ihr angeben ob ihr bei einem Gruppenticket dabei sein wollt.
Nähere Infos dazu gibt es dann für die Teilnehmer per Mail.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

VS-Wahlen 2016 Zuletzt bearbeitet: 14.07.2016

Liebe Studenten!

Vom 4. bis zum 8. Juli finden die Wahlen zu verfassten Studierendenschaft (VS) statt.

In den nächsten Tagen werdet ihr noch einen Funken in Papierform und in digitaler Form bekommen (Druck läuft auf Hochtouren). Allerdings:

Die Wahl braucht viele Helfer. Wenn ihr euch berufen fühlt, Wahlhelfer zu werden, und zum Beispiel an einer Wahlurne vor einem Vorlesungssaal zu sitzen, melde dich einfach unter info@fs-etec.kit.edu mit dem Betreff "Wahlschicht". Es warten Ruhm, Anerkennung, Demokratie und Kekse auf dich!

 

2. IEEE Signal Intelligence Challenge in Karlsruhe Zuletzt bearbeitet: 10.06.2016

Poster

Die zweite Signal Intelligence Challenge findet dieses Jahr vom 28.04.2015 bis zum 04.06.2015 statt und richtet sich wieder an Enthusiasten der drahtlosen Datenübertragung, Verschlüsselungsverfahren, Nachrichtentechnik, Software Defined Radio.... sowie alle, die gerne Rätsel lösen!

Zu gewinnen gibt es Software Defined Radio Hardware sowie Fachliteratur. Die Siegerehrung findet auf der allseits beliebten Gulaschprogrammiernacht statt!

Vom 28.04.2015 bis zum 04.06.2015 wird in Karlsruhe und in Darmstadt je ein Sender stehen, der 8 Nachrichten im Spektrum verstecken wird. Diese sind auf verschiedene Arten verschlüsselt und moduliert. Wie und bei welcher Frequenz die Daten versteckt sind, gilt es herauszufinden — mit Mitteln der Spektralanalyse, Kryptoanalyse, Signalverarbeitung, drahtlosen Datenübertragung, Software Defined Radio und sicher auch einer Portion Glück. Eine weitere Challenge beinhaltet das Erzeugen eines Signals.

Ziel ist das Auffinden sogenannter Flags, die an unseren Flag Server übermittelt werden.
Die versteckten Nachrichten stammen aus Matrix. Vielleicht ein Filmzitat, vielleicht ein Bild? Wer weiß… Auf dem Weg gefundene Flags können an den Flag Server übermittelt werden. Ist das Flag korrekt, gibt es Punkte. Je schwieriger das Quest, desto mehr Punkte.

Teilnehmen können Teams von 2 bis maximal 4 Studenten. Teams, die sowohl Kompetenzen in der Kryptographie, als auch in der Nachrichtentechnik haben sind dabei am erfolgsversprechendsten.

Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit Zuletzt bearbeitet: 11.04.2016

Wie immer haben wir in der vorlesungsfreien Zeit so hin- und wieder geöffnet. Wann genau kannst Du im Kalender nachsehen.

Ansonsten kannst Du auch dein Glück versuchen und so vorbei schauen. Wenn du sicher sein willst, dass jemand da ist, kannst du einfach vorher anrufen.

Demokratie und Frühstück! Zuletzt bearbeitet: 14.03.2016
Britzel compels you to go and vote
„Britzel's call to urns“
von Marcus Müller. Lizenz: Creative Commons License

Es ist Wahlwoche!

Das bedeutet, vom Montag, den 6.7.2015, bis zum Freitag, den 10.7. finden die Wahlen zur verfassten Studierendenschaft statt. Bitte geht wählen!

Wahlurnen gibt es in der Fachschaft, der Mensa, dem AKK, aber auch vor den größeren Vorlesungen und Übungen. Wählen dauert nicht lange; daher gibt es überhaupt keine Ausrede, nicht zur Wahl zu gehen!

Damit ihr euch auch informieren könnt, bekommt ihr den Funken Nr. 162, den diesjährigen Wahlfunken vor Ort, in der Fachschaft, aber auch online, nämlich hier: Wahlfunke 2015.


Édouard Manet - Le Déjeuner sur l'herbe.jpg
Édouard Manet - Le Déjeuner sur l'herbe“ von Édouard Manet - wartburg.edu. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Wahlwochen-Fachschaftsfrühstück

Da Demokratie am besten mit Frühstück geht (das wussten schon die alten Griechen), gibt es am Mittwoch, den 8.7.2015, ab 8:00 c.t. in der Fachschaft ein legendäres Fachschaftsfrühstück.

Eingeladen sind alle, die Elektro- und Informationstechnik oder Mechatronik studieren, alle, die mit solchen Menschen befreundet, verwandt oder verschwägert sind, alle, die sich einfach für's Studium dieser Fächer interessieren, alle, die mal eine Fachschaft von innen sehen wollen, oder sonstwie ein Interesse haben, zum Frühstück vorbei zu kommen.

 

Es gibt kostenlos Kaffee, Brötchen, Belag und Gesellschaft.

 

Kommt also einfach vorbei!

Prüfungsanmeldung Zuletzt bearbeitet: 08.03.2016

Wie viele schon bemerkt haben, klappt das mit der Prüfungsanmeldung dieses Semester nicht wirklich.
Hierzu ein paar Infos:

Jeder Studierende wird in einem Campusmanagementsystem verwaltet. Dort finden Prüfungsanmeldung, Eintragung von Noten, Zeugniserstellung usw. statt.
Nun gibt es am KIT gerade das alte HIS-POS und das neue System von CAS.
Bei uns ETECs werden alle Studierenden ab SS15 in dem neuen System verwaltet. Also aktuell das 1. Sem Bachelor und das 1. und 2. Sem Master.

Für die Studierenden in beiden Systemen sind aktuell noch nicht alle Prüfungen freigeschaltet.
Mit der Fakultät und den Modul- und Systembeauftragten ist aber der 08. Februar als Starttermin für die Onlineanmeldung vereinbart.
Für alle Prüfungen bis dahin muss man sich weiterhin über blaue Zettel über die Prüfungssekretariate anmelden.

Vereinzelt kann es sein, dass man sich vorher schon online anmelden kann. Bitte versucht es erst online und dann im Sekretariat.

Kandidaten für die Fachschaftssprecherwahl (VS-Wahl) Zuletzt bearbeitet: 05.03.2016

Hallo liebe Studierende,

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt findet diese Woche die erste Wahl der Verfassten Studierendenschaft statt. In dieser Wahl wird das Studierendenparlament, sowie der Fachschaftsvorstand neu besetzt.

An dieser Stelle sollen die 8 Kandidaten, die dieses Jahr in den Fachschaftsvorstand gewählt werden können, mit einem kurzen Steckbrief kurz vorgestellt werden.
Eine ausführlichere Vorstellung findet ihr auch im Wahlfunken, den ihr entweder in einer Vorlesung ausgeteilt bekommt oder euch auch einfach in den Fachschaftsräumen abholen könnt.

iTim

Sven Knauff

10. Semester

24 Jahre alt

Andrej

Andrej Rode

2. Semester

20 Jahre alt

ChrKr

Christian Krämer

6. Semester

22 Jahre alt

Wenzel

Wenzel Kaltenbacher

4. Semester

20 Jahre alt

Felix

Felix Katz

4. Semester

21 Jahre alt

Vinh

Xuan Vinh Nguyen

4. Semester

21 Jahre alt

Tim

Tim Spira

4. Semester

27 Jahre alt

Jessi

Jessica-Sheung Lam

2. Semester

19 Jahre alt

« Start Voriges 1 2 3 4 5 6 7 Nächstes Ende »